Ursulaschule Osnabrück

rss

EU und Du?

Wie stellt man sich Politiker normalerweise vor? Mit Krawatte und ohne Humor. Doch Tiemo Wölken, Europaparlamentarier seit eineinhalb Jahren, hat die Schülerinnen und Schüler der 10. und 20. Klasse der Ursulaschule mit seinem Besuch am 4. Mai 2018 vom Gegenteil überzeugt.

Um 7:50 Uhr war die Aula gefüllt und die Veranstaltung, die unter dem Motto „EU-Projekttag“ lief, begann. Da er es zu seiner „Mission“ gemacht hat, mehr Jugendliche für Politik zu begeistern, und zu diesem Zweck sogar einen eigenen YouTube-Kanal hat, bot es sich an, mit einem solchen Video zu starten.

In dem Video ging es um einen seiner Besuche an der Ursulaschule, vor einem Jahr war er bei den Klimabotschaftern, denen er sein „letztes Hemd“ samt Unterschrift gespendet hat, um es, in eine Tasche verwandelt, für einen guten Zweck zu versteigern. Bisher hat Herr Wölken die Schule drei Mal besucht.

Nach einer kurzen Vorstellung seinerseits leiteten zwei Schülerinnen der Jahrgangsstufe 10 das Gespräch und befragten ihn zu seiner Schulzeit und dem Beginn seiner politischen Laufbahn. Immer wieder entlockte er den Zuhörern durch Aussagen ein Lachen, wie zum Beispiel er sei ganz solide in der Schule gewesen, es wäre aber auch mal zu plötzlichen Erkrankungen im Laufe des Schultages gekommen.

Im weiteren Verlauf widmete er sich seinen Aufgaben im Europäischen Parlament. So sei er Mitglied des Haushalts-, Umwelts- und Rechtsausschusses.

Um das Gespräch abwechslungsreicher zu gestalten, wurde noch ein weiteres seiner YouTube-Videos gezeigt, diesmal zum Thema Zensurmaschinen, einem Thema, welches aktuell im Parlament diskutiert wird und ihm sehr am Herzen liegt.

Ein weiteres Thema, für das er sich in letzter Zeit engagiert hat, ist der #MeToo, bei dem er sich mehr männliche Anteilnahme wünscht. Aus diesem Grund hat er sich mit einer Rede im Parlament an dieser Debatte beteiligt, von der wir einen Mitschnitt sehen konnten.

Nach einer lebhaften Diskussion mit dem Publikum, bei der es um die Begeisterung der Jugendlichen für Politik ging, versammelten sich alle auf dem Schulhof.
Dort wurde eine mit Straßenmalkreide aufgezeichnete große EU-Flagge mit Plastiktüten verschmutzt, um ein Zeichen gegen Plastikmüll zu setzen. Ein Thema, mit dem sich auch die EU beschäftigt.

Insgesamt war es eine sehr informative und gelungene Veranstaltung.


Foto: Paulina Franksmann und Sabrina Wessel

Letzte Änderung am
Mehr in dieser Kategorie: « Besuch des Landtages in Hannover
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Impressum

Ursulaschule Osnabrück

Kleine Domsfreiheit 11-18
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 - 318701
Fax: 0541 - 318711
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulleiterin

Daniela Boßmeyer-Hoffmann

Schulträger

Schulstiftung im Bistum Osnabrück
Domhof 2
49074 Osnabrück

Zufällig

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
Ausgezeichnete Literaturkritiker

Ausgezeichnete Literaturkritiker

23 Schülerinnen und Schüler der Ursulaschule haben im Rahmen des Julius-Sommerleseclubs der Stadtbibliothek Osnabrück vom 9....

Weiterlesen
Ein Tag in Xanten

Ein Tag in Xanten

Am 23. Mai fuhren wir, die Klassen 7a, 7b und ein Teil der 7c, in Begleitung...

Weiterlesen
Kreuzweg der Ursulaschule 2017

Kreuzweg der Ursulaschule 2017

Am letzten Schultag vor den Osterferien trafen sich rund 150 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und...

Weiterlesen

Neu

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
Klassenfahrt der 6. Klassen

Klassenfahrt der 6. Klassen

Der Spaß fing schon im Bus an. Nachdem wir unsere Eltern verabschiedet hatten, machten wir Party...

Weiterlesen
Vive la Bretagne!

Vive la Bretagne!

23 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 haben sich am Dienstag, 18. September 2018, gemeinsam mit...

Weiterlesen
World Cleanup Day

World Cleanup Day

Die Klimabotschafter im Projekt „Plastiktütenfreies Osnabrück“ erreichen immer wieder spannende Anfragen. Wir werden zu Konferenzen und...

Weiterlesen

Beliebt

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor

Leitbild der Ursulaschule Osnabrück

Wer wir sind Das Gymnasium Ursulaschule, 1865 von Ursulinen gegründet, ist eine katholische Schule in Trägerschaft der...

Weiterlesen
Informationsveranstaltungen zum Thema Medienkompetenz

Informationsveranstaltungen zum Thema Medienkompet…

Liebe Eltern, Kinder und Jugendliche müssen lernen, selbstbewusst und sicher mit den virtuellen Welten umzugehen. Der Verein...

Weiterlesen
Ereignis im Bild – Zwischen Bilddokumentation und Bildinszenierung

Ereignis im Bild – Zwischen Bilddokumentation und …

Eine Ausstellung von Schülerarbeiten aus den Grund- und Leistungskursen der Jahrgangstufen 11 und 12 ist derzeit...

Weiterlesen
Copyright © 2013 Ursulaschule Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok