Ursulaschule Osnabrück

rss

Radiologie

Artikel bewerten
(7 Stimmen)

Wir, die Schülerinnen und Schüler des Seminarfachs „Medizinische Physik“ aus der Jahrgangsstufe 11, waren zum Abschluss unserer Unterrichtsreihe über das Röntgen am 26. April 2018 zu Besuch in der Abteilung der Radiologie im Klinikum Osnabrück.

Dort wurden wir vom Chefarzt Prof. Tombach persönlich empfangen und in einen Konferenzraum geführt, wo normalerweise wichtige medizinische Besprechungen gehalten werden. Hier durften wir dann selbst „Arzt spielen“, indem uns Röntgenbilder von der Lunge gezeigt wurden und wir die Krankheit analysieren mussten. Es kam zum Beispiel zu richtigen Diagnosen wie Hämatomen oder Wasserstand in der Lunge.

Anschließend wurde uns die Technik des Röntgens erklärt, von der wir die Theorie allerdings schon im Unterricht behandelt hatten. Da Prof. Tombach sehr freundlich und motiviert war, uns möglichst viel zu zeigen, durften wir abschließend sogar noch in der radiologischen Angiographie zuschauen, bei der man winzige Gefäße mit Röntgenlicht sichtbar machen kann.

Zusammenfassend war der Besuch sehr informativ und angenehm, wozu die Art des Umgangs des Personals mit uns viel beigetragen hat. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich!

2018 05 16 Radiologie 01

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Copyright © 2013 Ursulaschule Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.