Ursulaschule Osnabrück

rss

Wie kommt das Ei in die Flasche?

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schüler des Seminarfachs Chemie der Ursulaschule Osnabrück haben in einem gemeinsamen Projekt mit der Franz-von Assisi-Schule Osnabrück (Fachschule für Sozialpädagogik) kindgerechte Experimente für Vorschulkinder entworfen und durchgeführt.

Hier geht es zu einem Artikel aus der Neuen Osnabrücker Zeitung.

 
Maike Clausing, Laura Fabian und Tim Weghorst berichten von einem anstrengenden und abwechslungsreichen Tag für die Homepage der Ursulaschule:

Dienstagmorgen 9:00 Uhr: 30 Kinder aus der Kita St. Johann stürmen in das Foyer der Franz-von-Assisi-Schule (Fachschule für Sozialpädagogik), um die unterschiedlichsten chemischen Experimente auszuprobieren.

Diese Versuche haben wir, das Seminarfach Chemie in Begleitung von Frau Korte, zusammen mit einem Kurs der Assisi Schule-und dessen Lehrerin Frau Ruten, seit den Herbstferien vorbereitet. Dazu trafen wir uns wöchentlich an jedem Freitagnachmittag und überlegten, wie man Experimente kindgerecht gestalten und natürlich auch kindgerecht erklären kann. Zwar waren manche dieser Nachmittage wirklich lang und anstrengend, aber trotzdem hatten wir allerhand Spaß bei der Planung.

Nun war es also so weit: Nach einer kurzen Begrüßung in der Aula wurden die Kita-Kinder in kleine Gruppen aufgeteilt und schon ging das Experimentieren los. Zahlreiche von uns vorbereitete Versuche wie z.B. die Herstellung von Brausepulver, das „Gummimärchentauchen“, verschiedene Experimente mit Farben und Geheimtinte, der Bau einer Backpulverrakete oder auch das Versenken eines Eies in einer Flasche (obwohl das Ei größer war, als die Flaschenöffnung!) brachten die Kinder zum Nachdenken und Staunen. Sie hatten sichtlich viel Spaß an dem Forschen und dem selbstständigen Durchführen der Versuche. Unsere kleinen Motivationstricks, wie z.B. eine Schatzsuche mit einem Schatz aus Schoko-Goldtalern, eine riesige Schale voller Gummibärchen oder auch die Geschichte von „ Rudi der Reisemaus“, kamen gut bei den Kindern an.

Zum Glück hatten wir genügend Schätze besorgt, so dass auch die zweite Kita-Gruppe (Kita Herz-Jesu) noch einmal den Schatz suchen, Gummibärchen naschen und mit Rudi auf Reise gehen konnte. Anschließend erhielt jedes Kind zur Erinnerung an die vielen spannenden Experimente einen eigenen Forscherpass. Mit einer kleinen Stärkung für unterwegs, einem großen Applaus für das Mitmachen und den Forscherpass in der Hand, machten sich dann die „kleinen Forscher“ wieder auf den Heimweg zurück in ihre Kitas.

Zu guter Letzt führten wir unsere Versuche dann noch in einem weiteren Durchgang zusammen mit Mitschülern der Franz-von-Assisi-Schule durch und auch sie waren begeistert, wie viel Spaß Chemie machen kann und vor Allem, wie vielseitig Chemie sich im Alltag zeigt. So endete gegen 12:30 Uhr schließlich ein turbulenter, ereignisreicher und unterhaltsamer, aber durchaus auch anstrengender Vormittag.  Ein Junge fragte: „Wenn ihr wieder neue Versuche habt, können wir das dann noch einmal machen?“ Damit waren wir sicher, dass die Kinder wirklich Spaß und Interesse am chemischen Experimentieren gehabt hatten und sich die lange Planung und unsere Arbeit auf jeden Fall gelohnt haben. Nicht nur die Kinder, auch wir würden gerne einen solchen „Experimentiertag“ wiederholen!

Letzte Änderung am
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Impressum

Ursulaschule Osnabrück

Kleine Domsfreiheit 11-18
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 - 318701
Fax: 0541 - 318711
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulleiter: Rolf Unnerstall

Schulträger

Schulstiftung im Bistum Osnabrück
Domhof 2
49074 Osnabrück

Zufällig

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür

Am vergangenen Freitag fand der diesjährige Tag der offenen Tür an der Ursulaschule statt.

Weiterlesen
Verkehrte Welt - Ursulaschüler unterrichten

Verkehrte Welt - Ursulaschüler unterrichten

Solveig Degen, 14 Jahre alt, aus der Klasse 9a, steht in der Grundschule Stüveschule und unterrichtet...

Weiterlesen
USA: Gut angekommen!

USA: Gut angekommen!

Zwei Wochen lang werden Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 10, die von  Andrea Mielke und...

Weiterlesen

Neu

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
Buch des Monats

Buch des Monats

Der Joghurt für die Pause ist mit Mikroplastik belastet. Durch die Verpackung verschiedenster Produkte aus Kunststoff...

Weiterlesen
Ursulaschüler schreiben für HIMBEERgrün

Ursulaschüler schreiben für HIMBEERgrün

Himbeergrün, was soll das, fragt sich vielleicht der eine oder andere, der das Magazin zum ersten...

Weiterlesen
Ursulaschule ist Umweltschule

Ursulaschule ist Umweltschule

Am vergangenen Mittwoch erhielten wir die Auszeichnung „Umweltschule in Europa – Internationale Agenda 21-Schule“.

Weiterlesen

Beliebt

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
Fünf Rennen, vier Siege, drei zweite Plätze

Fünf Rennen, vier Siege, drei zweite Plätze

Am 8. Oktober 2014 fand der jährliche Staffeltag der Osnabrücker Schulen auf der Illoshöhe statt. Wie...

Weiterlesen
Bericht von der Wasserski- und Wakeboard AG

Bericht von der Wasserski- und Wakeboard AG

In diesem Schuljahr fand erstmals eine Wasserski- und Wakeboard AG an der Ursulaschule statt. Für die...

Weiterlesen
Kulinarisches Rahmenprogramm beim Sommerkonzert

Kulinarisches Rahmenprogramm beim Sommerkonzert

In diesem Jahr gab es anläßlich des Sommerkonzertes ein tolles Rahmenprogramm auf dem Schulhof der Ursulaschule.

Weiterlesen
Copyright © 2013 Ursulaschule Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.