Ursulaschule Osnabrück

rss

Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2007

Dies sind die erfolgreichen Teilnehmer/innen des Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2007 mit ihren Urkunden.

Viele Schüler und Schülerinnen unserer Schule aus verschiedenen 9./10. Klassen nahmen erfolgreich am diesjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen teil. Sie absolvierten einen Einzelwettbewerb und mussten anspruchsvolle Aufgabenstellungen aus verschiedenen Anforderungsbereichen bearbeiten ( z.B. Vorlesetext, kreatives Schreiben, Wortergänzungstest, Landeskunde, Leseverstehen, Hörverstehen, freies Sprechen ).

Die meisten wählten Englisch als ihre 1. Wettbewerbssprache, doch auch Latein und Französisch waren als Wettbewerbssprachen vertreten.

Frau Rövekamp-Zurhove und die den Wettbewerb betreuende Englischlehrerin gratulierten am Donnerstag, den 31. Mai 2007 den Teilnehmern . Als Anerkennung für ihre Leistungen erhielten die Schüler/innen eine Urkunde und Pralinen.

Leonie Scholz ( 9 b) und Miriam Schlöter ( 10 d ) haben besonders gute Leistungen erzielt und werden zur offiziellen Preisverleihung am 12. Juli nach Uelsen fahren.

Elisabeth Petersen ( 9 c ) ist Siegerin des Kurzgeschichtenwettbewerbs im Fach Französisch geworden und ist nach Regensburg eingeladen, um in der Schülerjury beim Bundessprachenfest mitwirken zu können.

Klara Kassenbrock ( Jahrgang 12 ) hat sich beim Mehrsprachenwettbewerb für die Oberstufe mit den Fächern Englisch und Französisch für die nächste Runde qualifiziert.

Wir möchten allen Teilnehmern an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich danken, die Herausforderung des Sprachenwettbewerbs angenommen zu haben und hoffen, dass auch im nächsten Jahr möglichst viele Schülerinnen und Schüler bereit sind, an solch einem Wettbewerb einmal teilzunehmen.

Letzte Änderung am
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Impressum

Ursulaschule Osnabrück

Kleine Domsfreiheit 11-18
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 - 318701
Fax: 0541 - 318711
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulleiter: Rolf Unnerstall

Schulträger

Schulstiftung im Bistum Osnabrück
Domhof 2
49074 Osnabrück

Zufällig

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
Fünf Rennen, vier Siege, drei zweite Plätze

Fünf Rennen, vier Siege, drei zweite Plätze

Am 8. Oktober 2014 fand der jährliche Staffeltag der Osnabrücker Schulen auf der Illoshöhe statt. Wie...

Weiterlesen
Bundestagspräsident kommt

Bundestagspräsident kommt

Norbert Lammert, Präsident des Bundestags, wird am Dienstag, 2. Februar 2016, in der Aula der Ursulaschule...

Weiterlesen
Sportfest bei Traumwetter

Sportfest bei Traumwetter

Bei strahlendem Sonnenschein hat heute das Sportfest der Klassen 5 bis 8 auf dem Klushügel stattgefunden....

Weiterlesen

Neu

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
Zu Besuch bei der DBU

Zu Besuch bei der DBU

Ein unscheinbares, von Efeu bewachsenes Gebäude nahe der Pagenstecherstraße in Osnabrück: Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU).

Weiterlesen
Ein soziales Projekt durchführen

Ein soziales Projekt durchführen

Im Rahmen des Seminarfaches haben wir uns für das dritte Halbjahr vorgenommen, ein soziales Projekt durchzuführen....

Weiterlesen
Kultur kann Spaß machen!

Kultur kann Spaß machen!

Die Kulturreporter, die aus dem Profilkurs „Welt der Medien“ der Jahrgangsstufe 10 der Ursulaschule Osnabrück kommen,...

Weiterlesen

Beliebt

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
Fünf Rennen, vier Siege, drei zweite Plätze

Fünf Rennen, vier Siege, drei zweite Plätze

Am 8. Oktober 2014 fand der jährliche Staffeltag der Osnabrücker Schulen auf der Illoshöhe statt. Wie...

Weiterlesen
Bericht von der Wasserski- und Wakeboard AG

Bericht von der Wasserski- und Wakeboard AG

In diesem Schuljahr fand erstmals eine Wasserski- und Wakeboard AG an der Ursulaschule statt. Für die...

Weiterlesen
Kulinarisches Rahmenprogramm beim Sommerkonzert

Kulinarisches Rahmenprogramm beim Sommerkonzert

In diesem Jahr gab es anläßlich des Sommerkonzertes ein tolles Rahmenprogramm auf dem Schulhof der Ursulaschule.

Weiterlesen
Copyright © 2013 Ursulaschule Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.