Logo
Diese Seite drucken

Einblicke in die Kommunalpolitik

Neun Ursulaschülerinnen und Ursulaschule haben momentan die Möglichkeit, hinter die Fassaden der Kommunalpolitik zu schauen. Sie nehmen am Kids-Projekt teil, begleiten ein Ratsmitglied bzw. eine Fraktion und schnuppern in den Rat und Ausschüsse hinein. Heute berichtet Amelié von den ersten Projektwochen:

Ich bin Amélie Koestel aus der Klasse 10e und nehme am diesjährigen Kids-Projekt des Rathauses teil. Bei dem Projekt haben Schüler aus den Jahrgangsstufen 9 und 10 die Möglichkeit, etwas von der Kommunalpolitik in Osnabrück mitzubekommen. In der mir zugteilten Partei, der FDP, durfte ich schon an einer Fraktionssitzung und dem Betriebsausschuss für Immobilien- und Gebäudemanagement teilnehmen. In den Sitzungen und Ausschüssen bekommt man viel von der Stadtverwaltung und besonders dem Umgang mit Finanzen in der Stadt mit.

Der Betriebsausschuss für Immobilien- und Gebäudemanagement hat sich mit der Erweiterung und dem Neubau von Kindergärten, Kitas und Schulen befasst. Außerdem sollen Sporthallen in Lüstringen und Nahne saniert und neugebaut werden. Es wurde auch über zusätzlichen Wohnraum für Einkommensschwächere diskutiert und die finanziellen Möglichkeiten bei der Sanierung des Osnabrücker Stadttheaters abgeklärt.

 

Copyright © 2018 Ursulaschule Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.