Ursulaschule Osnabrück

rss

Im Fokus: EU-Wahl, innere Sicherheit und Journalismus

Am Freitag, 3. Mai, bekamen die Klassen 11a und 11e Besuch „von außen“. Auf einer Veranstaltung in Osnabrück hatte Dr. Romberg vor Kurzem Kontakte geknüpft und in Zusammenhang mit seiner Aufgabe als Koordinator der Berufsorientierung und Politiklehrer an der Ursulaschule die Herrschaften gebeten, uns in der Schule einen Einblick in ihre Arbeit zu ermöglichen.

So begrüßten Herr Fründ und Herr Dr. Romberg in der dritten und vierten Stunde das Ehepaar Ludwig Frühauf und Marion Trimborn. Beide stellten sich den Schülerinnen und Schülern kurz vor, bevor die große Gruppe zweigeteilt wurde, damit intensivere Gespräche in Kleingruppen möglich wurden.

Herr Dr. Frühauf ist studierter Jurist und Psychologe und seit vielen Jahren in verschiedenen Positionen in der öffentlichen Verwaltung und den Polizeibehörden von NRW und des Bundes tätig. Dort koordiniert er die Geheimdienste und arbeitet in der Terrorabwehr. Außerdem ist er Ausbilder bei der Polizei.

Frau Trimborn ist Journalistin bei der NOZ. Vorher hat sie als dpa-Mitarbeiterin aus Brüssel und Berlin berichtet und das ein oder andere Mal auch direkt mit der Kanzlerin oder EU-Kommissionschef Juncker zusammengesessen.

Herr Dr. Frühauf erklärte den interessierten Schülern, dass das fortwährende Dilemma zwischen der individuellen Freiheit des Bürgers und der Sicherheit auch der bestaufgestellte und -koordinierte Geheimdienst nicht lösen kann. Er selbst fühle sich in Osnabrück sehr sicher, nicht jedoch in Berlin. Darüber hinaus benötige der Polizeidienst junge, selbstständig und kritisch denkende Nachwuchsbeamte und ermutigte Interessierte, sich unbedingt für die Laufbahn zu bewerben.

Bei den Gesprächen mit Frau Trimborn ging es um das geringe Interesse der 18 bis 25-Jährigen an der Europa-Wahl und erste Erklärungsversuche. Interessiert lauschten die Schülerinnen und Schüler ihren Ausführungen und Einschätzungen zu den Treffen mit Kanzlerin Merkel, der EU-Urheberrechtsreform und den Fridays-for-Future-Demonstrationen. Auch ihre Arbeit bei der Neuen Osnabrücker Zeitung wurde thematisiert und inwiefern gedruckte Zeitungen noch eine Zukunft haben.

Frau Trimborn betonte, dass ihr „Produkt“, die Zeitung, nach wie vor stark nachgefragt ist und ihrer Meinung nach Qualitätsjournalismus in Zeiten von Fake News von den Lesern sehr geschätzt werde. Viele der zeitunglesenden Zuhörer bestätigten ihre Einschätzung.

In der sich anschließenden Feedback-Runde lobten die Schüler besonders die authentische Darstellung und bedankten sich für die schülerorientierte Gesprächsatmosphäre. Die Veranstaltung war sowohl hinsichtlich der Berufsorientierung als auch der inhaltlichen Vertiefung zu den Themen EU-Wahl und innere Sicherheit eine willkommene Abwechslung und sehr erkenntnisreich.

 

Letzte Änderung am

Impressum

Ursulaschule Osnabrück

Kleine Domsfreiheit 11-18
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 - 318701
Fax: 0541 - 318711
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulleiterin

Daniela Boßmeyer-Hoffmann

Schulträger

Schulstiftung im Bistum Osnabrück
Domhof 2
49074 Osnabrück

Zufällig

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
Neuer Lesestoff

Neuer Lesestoff

Ihr seid auf der Suche nach neuem Lesestoff? Dann kommt doch mal in die Bibliothek unserer...

Weiterlesen
PlasTickst Du noch ganz richtig?

PlasTickst Du noch ganz richtig?

„Der vermüllte Planet“, schreibt Der Spiegel. „Die Plastik-Lüge“, titelte Die Zeit. Und das auslandsjournal vom ZDF...

Weiterlesen
Biogasanlage besichtigt

Biogasanlage besichtigt

Wir, die Klasse 10e, und Herr Hörmeyer hatten am Montag, 4. Februar 2019, die tolle Chance,...

Weiterlesen

Neu

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
Betriebsbesichtigung bei Sievert

Betriebsbesichtigung bei Sievert

Am 29. April 2019 haben wir, die Klasse 9c, im Rahmen des Politikunterrichts einen Betrieb besichtigt....

Weiterlesen
Neues von den Bienenfreunden

Neues von den Bienenfreunden

Hallo! Vielleicht kennt der eine oder die andere uns noch von einer unserer vergangenen Aktionen, wie...

Weiterlesen
Neues aus den Staaten

Neues aus den Staaten

Noch immer ist unsere Reisegruppe (Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 11 sowie betreuende Lehrerinnen) in...

Weiterlesen

Beliebt

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor

Leitbild der Ursulaschule Osnabrück

Wer wir sind Das Gymnasium Ursulaschule, 1865 von Ursulinen gegründet, ist eine katholische Schule in Trägerschaft der...

Weiterlesen
Roboter restaurieren Tempelanlage

Roboter restaurieren Tempelanlage

Zwei Teams der Ursulaschule nahmen an diesem Wochenende am Regionalentscheid der diesjährigen World Robot Olympiad (WRO)...

Weiterlesen

Email nur (?) für Dich

Der Informatik-Kurs der diesjährigen Herbstakademie, den ich zusammen mit Frau Dr. Göers (Uni Osnabrück, Fachbereich Informatik)...

Weiterlesen
Copyright © 2018 Ursulaschule Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.