Ursulaschule Osnabrück

rss

Was hat Ostern mit der Elementfamilie der Erdalkalimetalle zu tun? Damit beschäftigte sich die Klasse 8a in ihrem Chemieunterricht kurz vor den Ferien. Die Antwort ist ganz EI-(n)fach: Die Eierschale besteht aus einer Calcium-Verbindung, genauer gesagt Calciumcarbonat, und - Sie ahnen es bereits - Calcium gehört zu den Erdalkalimetallen.

Freigegeben in MINT-Berichte
geschrieben von
weiterlesen ...

In meinem Projekt für „Jugend forscht“ habe ich ein Modell zur Ausbreitung von Infektionskrankheiten entworfen und beispielhaft mit den Werten zum Coronavirus gearbeitet.
Hierfür habe ich sogenannte zelluläre Automaten genutzt, also im Prinzip in einem Raster angeordnete „Zellen“, die immer wieder überprüfen, ob sie mit der Krankheit angesteckt wurden (zum Beispiel, wenn ein Nachbar infiziert ist) oder ob sie wieder gesund sind.

Freigegeben in MINT-Berichte
geschrieben von
weiterlesen ...

Liebe Leserinnen und Leser, in unserem Jugend-forscht-Projekt „Wie verhält sich ein gezinkter Würfel?“ haben wir uns mit einer interessante Frage auseinandergesetzt. Wir hatten zwei Würfel und wollten herausfinden, welcher von beiden gezinkt, das heißt manipuliert, war.

Freigegeben in MINT-Berichte
geschrieben von
weiterlesen ...

Im Zuge des Biologieunterrichts der Klasse 6b haben wir uns in den letzten Wochen mit dem Thema „Insekten“ beschäftigt. Neben charakteristischer Merkmale und dem inneren Aufbau eines Insekts haben wir uns die Honigbiene genauer angeschaut. Seit einigen Jahrzehnten müssen wir leider feststellen, dass immer mehr Insektenarten in ihrem Bestand zurückgehen.

Freigegeben in MINT-Berichte
geschrieben von
weiterlesen ...

Drei Semester intensive Forschungen in Medizin, Physik und Technik liegen hinter den „Ursula-Medizinern“ des Seminarfachs Medizinische Physik. In dieser Zeit wurde viel untersucht, gelernt und geforscht. Insbesondere in den Themengebieten Pneumologie und Radiologie haben sich die Seminarfächler unter Anleitung vertieft, da ihnen unter anderem Spirometer, Ultraschallgeräte, Röntgen- und Röntgen-CT-Geräte sowie ein MRT zur Verfügung steht. Trotz coronabedingten Einschränkungen konnten die meisten Themen behandelt werden.

Freigegeben in MINT-Berichte
geschrieben von
weiterlesen ...

Der Lockdown ermöglicht einem, auch mal Dinge auszuprobieren, zu denen es ohne Corona gar nicht gekommen wäre. Eigentlich sollten wir eine „normale“ Präsentation oder ein Lernvideo über das Thema „Das Volk geht aus die Barrikaden - die deutsche Revolution um 1848“ erstellen.

Freigegeben in MINT-Berichte
geschrieben von
weiterlesen ...

Die Klasse 5d beschäftigt sich derzeit mit verschiedenen Überlebensstrategien der Tiere für die kalte Jahreszeit. Es gibt Winterschlaf (z.B. Siebenschläfer), Winterruhe (z.B. Eichhörnchen), Winterstarre (z.B. Frösche) und winteraktive Tiere (z.B. Standvögel).

Freigegeben in MINT-Berichte
geschrieben von
weiterlesen ...

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b beschäftigen sich derzeit mit dem Thema „Zuordnungen“ und haben an verschiedenen Stationen Beispiele für Zuordnungen entdecken können, die sie selbst zuhause ausprobieren konnten. Dabei ging es z.B. darum, wie viele Karten man mindestens braucht, um ein einstöckiges, zweistöckiges, … Kartenhaus zu bauen, um die Zuordnung Stockwerke -> Anzahl der Karten aufzustellen.

Freigegeben in MINT-Berichte
geschrieben von
weiterlesen ...

Montag, 8. Februar 2021, Tag Eins des Flockdowns. An ein Durchkommen bis in den Chemieraum der Schule ist nicht zu denken. So geht er baden - eisbaden - der geplante experimentelle Einstieg in das neue Thema im Grundkurs Chemie.

Freigegeben in MINT-Berichte
geschrieben von
weiterlesen ...

Im Biologie-Unterricht der Klasse 6e haben wir uns mit Eulen beschäftigt. Die meisten Eulen sind nachtaktiv. Ihre Jagdtechniken sind von Art zu Art verschieden. Zum Beispiel die Waldohreule hält sich an die Ansitzjagd, dabei sucht sie sich einen Schauplatz, wo sie auf eine Beute wartet.2021-02-01_Eulen_00

Freigegeben in MINT-Berichte
geschrieben von
weiterlesen ...
Copyright © 2018 Ursulaschule Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.