Ursulaschule Osnabrück

rss

A+ A A-

Lie Detectors

Die Schülerinnen und Schüler der Profilkurse „Welt der Medien“ in den Jahrgangsstufen 8, 9 und 10 haben sich in den vergangenen Tagen intensiv mit dem Thema „Falschmeldungen“ beschäftigt. Im Rahmen der Schülermedientage (3. bis 7. Mai) konnten alle drei Kurse an interessanten Online-Seminaren teilnehmen.

Den Auftakt machte der Kurs aus der Jahrgangsstufe 8 mit dem Projekt „Lie Detectors“. Am Dienstagmorgen trafen die Jugendlichen auf den Tagesschau-Redakteur Michael Hyngar. Schnell ging es ins Detail. Die Ausschreibung des Programms „Journalismus macht Schule: Journalist*innen im Klassenraum“ bringt auf den Punkt, worum es geht: „Die Neuigkeiten ploppen digital im Sekundentakt auf: Posts bei Instagram, Messages bei WhatsApp, neue Videos bei TikTok – Infos aus der Region und der Welt können in diesem Strom schon einmal schnell untergehen. Sind sie für junge Leute überhaupt noch wichtig? Wie erkennen sie eine Nachricht? Und welche Quelle liegt dem überhaupt zugrunde? Was ist wahr, was unwahr? Was sollte man wissen, was ist unwichtig? Und warum ist ein Kommentar keine Nachricht?“

lie 01 LD stack ger2

Schon im Vorfeld hatten die Schülerinnen und Schüler „Nachrichten-Challenges“ bekommen. So mussten sie unter anderem eine Falschmeldung zu Corona, die vor einiger Zeit durch die sozialen Netzwerke geisterte, entlarven. In der Nachricht hieß es, dass Knoblauch gegen Corona helfen würde. Das ist natürlich Humbug, wie eine fundierte Recherche schnell zeigte. Kniffliger wurde es bei Aufnahmen, die angeblich aus der Zeit des ersten Lockdowns stammen und zeigen, wie sehr viele Menschen vor einem Supermarkt stehen und ihn letztlich stürmen, um Klopapier zu bekommen. Eine „Bildrückwärtssuche“ beispielsweise mit der Seite tineye.com zeigte aber schnell, dass die Aufnahmen wesentlicher älter waren. Michael Hyngar beschrieb den Schülerinnen und Schülern eindrucksvoll, wie wichtig es ist, Quellen zu hinterfragen, und empfahl weitere Webseiten, um Fakten zu prüfen. Am Ende der 90-minütigen Einheiten beantwortete Hyngar noch einige Fragen zu seinem Leben als Journalist.

Die Profilkurse der Jahrgangsstufen 9 und 10 erlebten ähnlich spannende Einheiten mit Sven Knobloch, der für den MDR bzw. die ARD arbeitet. Knobloch zeigte zu Beginn einen Tweet von Donald Trump, der mächtig Stimmung gegen den MDR und Knobloch macht. Ein Fake, aber täuschend echt – wie Sven Knobloch nach kurzer Diskussion verriet. Nach weiteren interessanten Beispielen und einer Gruppenarbeit in verschiedenen Breakout-Räumen von Zoom hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, noch allerhand Fragen zum Journalisten-Dasein von Sven Knobloch zu stellen.

Wir bedanken uns für die aufschlussreichen Seminare. Unterstützt wurden diese bundesweit von großen und kleinen Tageszeitungen, privaten und öffentlich-rechtlichen Sendern sowie vielen Bildungseinrichtungen.

Weitere Informationen zu den „Lie Detectors“:
https://lie-detectors.org/de/

T. Romberg

Impressum

Ursulaschule Osnabrück

Kleine Domsfreiheit 11-18
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 - 318701
Fax: 0541 - 318711
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulleiterin

Daniela Boßmeyer-Hoffmann

Schulträger

Schulstiftung im Bistum Osnabrück
Domhof 2
49074 Osnabrück

Zufällig

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
Überraschung!

Überraschung!

Während des Elternsprechtages am 14. Februar besuchte Fr. Franklin aus Bhopal, Indien, gemeinsam mit seinem Nachfolger...

Weiterlesen
Schulbibliothek sucht Unterstützung

Schulbibliothek sucht Unterstützung

Unsere umfassende Schulbibliothek lebt von dem ehrenamtlichen Engagement von Müttern (und Vätern). Nun sucht das Bibliotheksteam...

Weiterlesen
Gemeinsames Gedenken

Gemeinsames Gedenken

Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee das KZ Auschwitz. Dort wurden während des Zweiten...

Weiterlesen

Neu

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
Theater: Shoa-Erkundung

Theater: Shoa-Erkundung

Für das Jahr 2020 bewarb sich die Ursulaschule, den kulturellen Teil der alljährlich stattfindenden Osnabrücker Veranstaltung...

Weiterlesen
Museum in der Schule

Museum in der Schule

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 fahren im Frühsommer immer nach Kalkriese, um sich im...

Weiterlesen
Das Seedhouse in der Ursulaschule

Das Seedhouse in der Ursulaschule

Im Rahmen unserer Unterrichtseinheit im Fach Politik-Wirtschaft, in der wir uns mit Unternehmen beschäftigen, besuchte uns,...

Weiterlesen

Beliebt

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor

Leitbild der Ursulaschule Osnabrück

Wer wir sind Das Gymnasium Ursulaschule, 1865 von Ursulinen gegründet, ist eine katholische Schule in Trägerschaft der...

Weiterlesen
Gedenken an den 9. November

Gedenken an den 9. November

Die Ursulaschule in Osnabrück wird am 9. November 2020 im Rahmen der seit 2001 alljährlich stattfindenden...

Weiterlesen
"Abi Zukunft"

"Abi Zukunft"

Die Berufsorientierung der Ursulaschule nimmt ihre Schülerinnen und Schüler früh an die Hand, um Wege aufzuzeigen,...

Weiterlesen
Copyright © 2018 Ursulaschule Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.