Ursulaschule Osnabrück

rss

Am Dienstag, 2. April 2019, sind wir, die gesamte Jahrgangsstufe 7, entlang des achten Längengrades einmal um die Welt gereist: von Europa über Afrika bis zur Antarktis und auf der anderen Seite wieder zurück. Und das alles in einem Haus, dem Klimahaus in Bremerhaven!

Freigegeben in Erdkunde
geschrieben von
weiterlesen ...

Wir, die Klasse 5c, haben am 15. und am 21. März ein kleines Projekt im Fach Geschichte bei Herrn Niemeier durchgeführt. Dazu haben wir einen Fundbericht von Forschern bekommen und mussten eine Steinzeithöhle nachstellen.

weiterlesen ...

Vor einiger Zeit fuhren wir, die Lateinschülerinnen und -schüler der Jahrgangsstufe 10, mit den Lehrerinnen und Lehrern Frau Hentschel, Frau Bollmann, Herrn Sticher und Herrn Koltermann sowie der Schulsozialarbeiterin Frau Steinkamp-Ahrens nach Trier. Nach sechs Stunden Fahrt erreichten wir die Jugendherberge, die direkt an der Mosel liegt. Sie übertraf alle unsere Erwartungen und wir waren sehr zufrieden.

weiterlesen ...

Der Physikunterricht an der Ursulaschule orientiert sich an Kontexten aus dem Alltag und der Erfahrungswelt der Schülerinnen und Schüler. Dabei lernen die Schülerinnen und Schüler erforderliche Vorgehensweisen umzusetzen und physikalische Fragestellungen zu bearbeiten. Insbesondere wird die Entwicklung problemlösender Strategien mit Hilfe zielführender Denkprozessen ins Zentrum der didaktischen Umsetzung gestellt.

Themen des aktuell ausgebrachten Physik-Unterrichts sind beispielsweise die Grundlagen der Mechanik, des Magnetismus und der Elektrizitätslehre. In der Oberstufe werden darauf aufbauend weiterführende Themen wie Schwingungen, Wellen, Kern- und Quantenphysik unterrichtet. Zudem ist es Schülerinnen und Schülern möglich, Themen wie Astrophysik oder Medizinphysik, die keine verbindlichen Inhalte des Regelunterrichts sind, im Naturwissenschaftlichen Profil oder als Seminarfach zu wählen.

 

Freigegeben in MINT
geschrieben von
weiterlesen ...

An der Ursulaschule werden derzeit verschiedene Konzepte umgesetzt, um das Interesse von Mädchen an naturwissenschaftlichen und technischen Inhalten zu fördern. Unter anderem unterstützt die Ursulaschule das Konzept CyberMentor , MINT for Girls und das Niedersachsen Technikum . 

Diese Möglichkeiten für Mädchen werden an der Ursulaschule gezielt beworben und sind bei den Mädchen sehr beliebt. Zitat einer Schülerin, die an einem Projekt der Initiative MINT for Girls teilgenommen hatte: "... Insgesamt hat mir dieses Projekt sehr gut gefallen, da ich viele neue Erkenntnisse über verschiedene Berufe und Tätigkeiten im MINT-Bereich erlangt habe. Außerdem fand ich, dass es eine gute Mischung aus theoretischem Input und eigener Praxiserfahrung war."      

                       

 

Freigegeben in MINT-Mädchen
geschrieben von
weiterlesen ...

Ihr seid auf der Suche nach neuem Lesestoff? Dann kommt doch mal in die Bibliothek unserer Schule. Dort ist eine Reihe neuer, sehr unterschiedlicher Bücher eingetroffen, die Ihr Euch definitiv mal anschauen solltet. Eines davon ist „Alles. Nichts. Und ganz viel dazwischen“ von Ava Reed, das ich Euch gerne etwas genauer vorstellen möchte.

Freigegeben in Bibliothek
geschrieben von
weiterlesen ...

Die Ausstellung ,,Rosenstraße 76" thematisiert Häusliche Gewalt. Sie besteht in einer nachgestellten Wohnung eines fiktiven Gewalttäters und macht das Thema sehr anschaulich.

Freigegeben in Schulleben
geschrieben von
weiterlesen ...

Zu den Unterbezirksmeisterschaften im Schulschach traten in diesem Jahr 75 Mannschaften in sieben Wettkampfklassen (WK) an. Damit hat der Raum Osnabrück die höchste Beteiligung in Niedersachsen!

Freigegeben in Schach
geschrieben von
weiterlesen ...

Schon um 7 Uhr am Donnerstag, 21. Februar 2019, trafen sich die Jungforscherinnen und Jungforscher der Ursulaschule an den Räumlichkeiten der Physik. Trotz der frühen Morgenstunde waren alle schon voller Vorfreude auf den Wettbewerb. Nach dem Einladen der Instrumente und Experimente ging es dann zusammen mit Forscherinnen und Forschern einiger anderer Osnabrücker Schulen mit dem Bus nach Lingen. Dort eingetroffen wurden in einem großen Gewusel von allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Präsentationsstände aufgebaut. Während des Vormittags begutachteten die Mitglieder der Jurys für die unterschiedlichen Fachbereiche die Stände und ließen sich genau erklären, woran geforscht und was herausgefunden wurde. Nach einem leckeren Mittagessen ging es zur Bowlingbahn, um gemeinsam den Nachmittag zu genießen.

Freigegeben in MINT-Berichte
geschrieben von
weiterlesen ...

Die 9. ABI Zukunft Osnabrück rückt näher: Nach den Sommerferien ist es wieder soweit: In diesem Jahr öffnet die ABI Zukunft Osnabrück mit einer Rekordzahl von 103 Ausstellern am 23. und 24. August 2019 ihre Türen in der Domsporthalle. Die Messe wurde einst von José Rodrigues Freitas, dem heutigen Geschäftsführer von JF Messekonzept, in Kooperation mit der Ursulaschule entwickelt.

weiterlesen ...
Copyright © 2018 Ursulaschule Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.