Ursulaschule Osnabrück

rss

Skifreizeit 2020

Am 11. Januar ging es los. Wir, 45 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7, machten uns mit unseren Skilehrern für eine Woche auf den Weg nach Österreich ins Pitztal. Der Bus startete um 20:20 Uhr. Alle waren sehr aufgeregt!

Ein Film wurde angemacht und mit der Zeit schliefen viele ein. Gegen 5 Uhr wurden alle wach, da aus den hinteren Busreihen lauter Gesang zu hören war. Für die meisten viel zu früh! Als dann aber Berge mit Schnee zu sehen waren, blieben manche trotz der Müdigkeit wach.

An der Jugendherberge angekommen, sehr müde, aber total fasziniert von den Bergen und dem Schnee, nahm jeder einen Koffer mit rein. Da wir früher als erwartet ankamen, hatten wir zum Glück noch etwas Zeit, um zu schlafen. Nach dem Frühstück schlüpften alle in ihre Skihosen und Skijacken und es ging los zur Piste!

Auf der Fahrt zur Piste hörten wir immer sehr motivierende Musik. Es war sehr ungewohnt, in den Skischuhen zu gehen. Wir bildeten sieben Gruppen und wir gingen - etwas überfordert - mit den Skiern in der Hand zur Gondel. Die Aussicht aus der Gondel war fantastisch! An der Hütte stellten wir unsere Rucksäcke ab und wärmten uns alle gemeinsam auf.

Beim Aufwärmen gingen wir mal auf Bärenjagd, waren Chicken McNuggets oder liefen uns einfach warm. Danach lernten wir in den einzelnen Gruppen Grundlagen des Skifahrens, beispielsweise das Bremsen, Gleiten oder Gehen. Nach der Pause fuhren wir das erste Mal mit dem Tellerlift auf einen kleinen Hügel für Skianfänger, um die Grundlagen auszuprobieren. Die Gruppen wurden jeden Tag neu eingeteilt, so hatte man verschiedene Skilehrer und lernte die Mitschüler aus den Parallelklassen besser kennen.

Der Tagesablauf war stets gleich. Wir wurden um 7:45 Uhr geweckt, um 8:15 Uhr haben wir gefrühstückt und um 9:15 Uhr fuhr der Bus los zur Piste. Jeden Tag machten wir Fortschritte. Abends unternahmen wir oft etwas gemeinsam. An einem Tag spielten wir Spiele, an einem anderen haben wir am Lagerfeuer gesungen und Herr Blanke hat uns mit der Gitarre begleitet, oft spielten wir Karten. Am Ende fand die Ski-Taufe statt, bei der jeder einen kleinen Vierzeiler zum Fahrstil und einen Ski-Tauf-Namen erhielt, wie z. B. Geisterfahrer oder Schneefee. Außerdem tranken wir ein Elixier, das ein Zeichen der Skigötter sein soll (schmeckte nach Ketchup mit Fanta). Zur Taufe wurden Fackeln aufgestellt.

Am letzten Tag konnten wir wirklich alle Ski fahren. Dieses hielten wir am Anfang der Fahrt für unmöglich! Die Skifreizeit war ein wunderschönes Erlebnis. Ein großes Dankeschön an alle Skilehrer und Skilehrerrinnen!

Marlena Pruhs

Letzte Änderung am

Impressum

Ursulaschule Osnabrück

Kleine Domsfreiheit 11-18
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 - 318701
Fax: 0541 - 318711
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulleiterin

Daniela Boßmeyer-Hoffmann

Schulträger

Schulstiftung im Bistum Osnabrück
Domhof 2
49074 Osnabrück

Zufällig

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
Reise in die Vergangenheit

Reise in die Vergangenheit

Am 24. Januar gingen wir, die Klasse 7a, zum Rathaus, wo wir uns mit dem Stadtführer...

Weiterlesen
Neuer Lesestoff

Neuer Lesestoff

Ihr seid auf der Suche nach neuem Lesestoff? Dann kommt doch mal in die Bibliothek unserer...

Weiterlesen
Erste Eindrücke

Erste Eindrücke

Die Jahrgangsstufen 9 und 10 sind in dieser Woche in die Ursulaschule zurückgekehrt. Dies in Teillerngruppen...

Weiterlesen

Neu

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor
Digitale Vollversammlung

Digitale Vollversammlung

In den Zeiten vor der Corona-Pandemie haben wir uns als Schulgemeinschaft regelmäßig in der Herz-Jesu-Kirche getroffen,...

Weiterlesen
Gedenkveranstaltung

Gedenkveranstaltung

Seit dem Jahre 2001 obliegt es einer der Osnabrücker Schulen, im Rahmen einer städtischen Gedenkveranstaltung zu...

Weiterlesen
Adventsimpuls

Adventsimpuls

Für die Adventszeit hat das Team der Schulpastoral für alle Klassen und Kurse ein Padlet mit...

Weiterlesen

Beliebt

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Vor

Leitbild der Ursulaschule Osnabrück

Wer wir sind Das Gymnasium Ursulaschule, 1865 von Ursulinen gegründet, ist eine katholische Schule in Trägerschaft der...

Weiterlesen
"Abi Zukunft"

"Abi Zukunft"

Die Berufsorientierung der Ursulaschule nimmt ihre Schülerinnen und Schüler früh an die Hand, um Wege aufzuzeigen,...

Weiterlesen
Roboter restaurieren Tempelanlage

Roboter restaurieren Tempelanlage

Zwei Teams der Ursulaschule nahmen an diesem Wochenende am Regionalentscheid der diesjährigen World Robot Olympiad (WRO)...

Weiterlesen
Copyright © 2018 Ursulaschule Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.